Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

ETSI-standardkonforme Lösung für Zertifizierungstests im 2,4 GHz-Band    

13. März 2013 - Unterschiedliche Funkdienste wie WLAN und Bluetooth aber auch Funkfernsteuerungen und schnurlose Geräte teilen sich das unlizenzierte und immer stärker genutzte 2,4 GHz-Band. Für die Hersteller solcher Geräte werden für den Verkauf in der EU ab 2015 neue Zulassungsprüfungen verpflichtend. Mit dem Testsystem R&S TS8997 präsentierte Rohde & Schwarz auf der internationalen Fachmesse EMV Stuttgart 2013 schon heute die erste Lösung für standardkonforme Zertifizierungstests.

Da sich die Funkkanäle zunehmend gegenseitig stören, wurde der Standard ETSI EN 300 328 überarbeitet: Bestehende Szenarien wurden angepasst, spezielle Tests für eine bessere Koexistenz eingeführt. Die Norm wird ab 31. Dezember 2014 für alle in der Europäischen Union verkauften Geräte verpflichtend, die dieses Frequenzband nutzen.    

Das neue Testsystem R&S TS8997 von Rohde & Schwarz ist die erste Testlösung auf dem Markt, die Zulassungsprüfungen nach dem neuen Standard ETSI EN 300 328 v1.8.1 für Wireless-Geräte im 2,4 GHz-Band durchführt. Gerätehersteller und Testhäuser können nun in der Entwicklung und Zertifizierung prüfen, ob neue Produkte die künftigen Zulassungskriterien bereits erfüllen.   

Der ETSI-Standard v1.8.1 erfordert eine spezielle Leistungsmessung. Dank seiner vier Antennenanschlüsse und des ins System integrierten R&S OSP Schaltmoduls führt das R&S TS8997 diese Messung absolut zeitsynchron und normgemäß auf bis zu vier Kanälen durch. Somit charakterisiert es auch Geräte mit MIMO und Beamforming. Über die Menüsteuerung wählt der Anwender zuerst die Funktechnologie seines Prüflings aus. Den sukzessiven, vollautomatisierten Messablauf steuert die R&S EMC32 Software, eine Standard-Lösung für EMV-Messlabore. Das System erfasst die Messwerte, speichert die Samples ab und wertet sie anschließend aus. Bislang ist keine alternative kommerzielle Lösung für diese Leistungsmessung verfügbar.   

Das Testsystem erfüllt die Anforderungen des ETSI-Standards unter anderem durch seine hohe Samplingrate von größer 1 Msample/s bei einer Messzeit von bis zu 32 Sekunden. Eine lange Messzeit ist nötig, um verschiedene Parameter wie Ausgangsleistung, breitbandige Messung über den gesamten Signalumfang, mittlere Leistung und Spitzenleistung zu erfassen. Dank eines gemeinsamen Triggers zwischen Leistungsmessung und Messwertaufnahmen lässt sich die Gesamtsendeleistung zuverlässig ermitteln.  

Zudem ist das Testsystem zukunftssicher, denn die Basissoftware R&S EMC32 bietet eine Reihe von Erweiterungsmöglichkeiten. Auch andere Rohde & Schwarz-Geräte lassen sich bei Bedarf mit dem System verwenden. Darüber hinaus unterstützt das Testsystem auch Messungen im 5 GHz-Band nach ETSI EN 301 893 v1.7.1, wovon vor allem Hersteller von kombinierten WLAN-Geräten nach IEEE 802.11 a/b/g/n profitieren.  

Das Testsystem R&S TS8997 für Zulassungsprüfungen nach Standard ETSI EN 300 328 v1.8.1 ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.   

www.rohde-schwarz.com/



Aktuelle Termine

Intersolar Europe
31. Mai bis 02. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
20. bis 22. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
05. bis 06. Juli 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px