Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Baugruppen- und System-Test

Testplattform für Endgeräte im Rundfunkbereich   

RS-BTC22. Juli 2013 - Das neue R&S BTC Broadcast Test Center von Rohde & Schwarz ist eine komplette Testumgebung für nahezu alle Audio-, Video- und Multimediaanwendungen in nur einem Gerät. Der HF-Referenzsignal-Generator erzeugt die weltweit verbreiteten Fernseh- und Rundfunkstandards mit Übertragungssimulationen. Außerdem führt er erstmals Audio-/Video-Analysen an Testobjekten intern und in Echtzeit durch. Das modulare Konzept ermöglicht eine hohe Skalierbarkeit, so dass sich der R&S BTC unterschiedlichsten Kundenanforderungen anpassen lässt.  

Der R&S BTC Referenzsignalgenerator ermöglicht vollständige End-to-End-Tests in Echtzeit über alle OSI-Schichten (Open Systems Interconnection) hinweg. Die Testobjekte lassen sich dabei bei Bedarf auch in einen komplett automatisierten Testablauf einbetten. Als All-in-one-Lösung ist er für heutige und auch kommende Generationen von Übertragungsstandards geeignet. So können Video- und Audioströme generiert, abgespielt, extern zugeführt und moduliert ausgegeben werden. Der R&S BTC kombiniert Signalerzeugung, Einbetten des Testobjekts und die Video/Audio-Analyse während er gleichzeitig den Picture-Failure-Point (PFP) bestimmt. Damit ist eine objektive und reproduzierbare Bildbeurteilung schnell und komfortabel möglich.  

Einsetzbar ist er in der Entwicklung, Zertifizierung und Qualitätssicherung bei Chipsatz- und Receiver-Herstellern sowie Testhäusern. Außerdem profitieren Hersteller von professionellem Satelliten-Equipment, Netzbetreiber, Rental-Firmen, Regulierungs-behörden und die A&D-Industrie von der skalierbaren Testlösung.  

Der R&S BTC integriert einen High-End Broadcast-Signalgenerator mit zwei unabhängigen Echtzeit-Signalpfaden und einer Modulations-Bandbreite von 160 MHz für jeden Pfad. Mit umfangreichen Analysefunktionen ausgestattet unterstützt das Gerät auch alle gängigen digitalen und analogen Standards für Kabel-, Satelliten- und terrestrisches Fernsehen sowie digitale und analoge Hörfunkstandards. Dazu kommen noch DVB-Standards der zweiten Generation wie mit DVB-T2, DVB-C2 und DVB-S2 und deren Schnittstellen.  

Durch das modulare Konzept lässt sich der R&S BTC ideal auf unterschiedliche Aufgaben anpassen, was gleichzeitig Kosten spart. Zeitaufwändige und teure Testaufbauten mit einer Vielzahl von einzelnen Messgeräten entfallen. Durch die integrierte und automatisierte Ablaufsteuerung sowie durch Test Suites wie DTG d-book, e-book und NorDig werden Durchlaufzeiten reduziert. Dabei sind die Tests jederzeit reproduzierbar. So lassen sich sonst zeitraubende Zertifizierungs- und Logo-Tests schnell und sicher durchführen.  

Eine wesentliche Aufgabe bei der Entwicklung von Broadcast-Equipment ist es, dieses in möglichst realitätsnaher und komplexer Störumgebung zu testen. Dafür bietet der R&S BTC neben den zwei unabhängigen Echtzeit-Signalpfaden auch bis zu acht AWGs (Arbitrary Waveform Generatoren) pro HF-Pfad. Die AWGs bilden komplexe Interferenz-Szenarien bei maximalem Dynamikbereich über die volle Frequenzbandbreite nach. Mit diversen Rauschquellen (Breitband- und bandbreitenbegrenztes AWGN, Impuls- oder Phasen-Rauschen), Vorverzerrung, Nichtlinearitäten, Filterung und Fading, auch MIMO, können Umgebungsbedingungen praxisnah simuliert werden.  

Bei der Chip- und Tuner-Entwicklung müssen die IQ-Daten bezüglich Datenraten und  -formaten äußerst flexibel sein. Dafür bietet der R&S BTC mit seinen digitalen IQ-Datenschnittstellen und der flexiblen IQ-Datenein- und Datenausgabe ideale Test- und Designmöglichkeiten.  

Über ein hochauflösendes 8,4-Zoll-Display mit Touchscreen und eine grafische Bedienoberfläche mit hierarchischen Funktionsblöcken lässt sich der R&S BTC einfach bedienen. Der Testaufbau mit Signalgenerierung, Ablaufsteuerung, Analyse und Testobjekt kann grafisch dargestellt werden. Damit behält der Anwender jederzeit den Überblick, auch bei komplexen Messaufgaben. Die Fernsteuerbefehle sind kompatibel zur erfolgreichen R&S SFx-Familie, auch mit dem R&S SFU als weltweit etabliertem Multistandard-Referenzsignalgenerator. Das erleichtert die Integration des R&S BTCs in bestehende Testumgebungen.  

Der R&S BTC Referenzsignalgenerator ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com/btc/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px