Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

Signalintegritäts-Testfunktionen für Hochgeschwindigkeits-Schaltungen

Anritsu PAM413. Mai 2016 - Anritsu Corporation stellt neue Optionen für die Vektornetzwerkanalysatoren (VNA) VectorStar und ShockLine vor. Die Optionen VectorStar Eye Diagram und ShockLine Advanced Time Domain (ATD) sind Bestandteil der von Anritsu angebotenen erweiterten SI-Messfunktionen und bietet den SI-Technikern verbesserte Tools zum Durchführen von Kanaldiagnosen und zur Modellvalidierung von Schaltungen mit Hochgeschwindigkeits-Digitalschaltkreisen.

„Mit steigenden Datenübertragungsraten wird die Charakterisierung von Signalkanälen zu einer immer größeren Herausforderung. Die Folge ist, dass VNAs zum Massenprodukt im Bereich der Signalintegritätsmessungen werden, wobei jedoch Zusatzfunktionen zur Bearbeitung und Visualisierung von Daten nützlich sind. Aus diesen Gründen wurden die VNA-Gerätefamilien VectorStar und Shockline um weitere Tools ergänzt, die den Signalintegritäts-Technikern dabei helfen können, beim Analysieren ihrer Schaltungen effizienter zu arbeiten”, sagt Dr. Jon Martens – Mitarbeiter bei Anritsu.

Die VNA-Gerätefamilien VectorStar und ShockLine bieten ergänzende Funktionen, die es den SI-Technikern ermöglichen, ihre an die Messung gestellten Anforderungen über ein breites Anwendungsgebiet hinweg zu erfüllen. VectorStar ist Anritsus VNA-Produktlinie mit der höchsten Performance und wird häufig von SI-Technikern mit den anspruchsvollsten Schaltungsanforderungen eingesetzt. So fordern beispielsweise einige Konstrukteure von ihren Prüfsystemen, dass diese in der Lage sind, einen Systemtakt bis zur fünften Harmonischen zu umfassen.

VectorStar bietet 2- und 4-Port-Breitbandkonfigurationen von 70 kHz bis 70 GHz, 110 GHz und 145 GHz mit einem einzigen Koaxialanschluss und unterstützt die neuesten digitalen Datenübertragungsraten, einschließlich 025/28 Gbps und 43 Gbps. Anritsus VNA-Gerätefamilie ShockLine wartet ebenfalls mit exzellenten Leistungsdaten auf, hat aber einen geringeren Funktionsumfang. Sie kann für weniger anspruchsvolle SI-Anwendungen genutzt werden und ist im niedrigeren Preissegment angesiedelt. Damit eignen sich ShockLine-VNAs hervorragend für Systeme oder Fertigungsanwendungen mit niedrigerer Datenübertragungsrate.

SI-Lösungen

Mit der Einführung der Optionen VectorStar Eye Diagram und ShockLine ATD steht den Technikern nun eine vollständigere Palette von Werkzeugen zur Verfügung, damit sie den Anforderungen bei SI-Design und Kanalmodellierung gerecht werden. Unabhängig davon, ob das Einsatzgebiet die höchste Performance und den vollen Funktionsumfang der VectorStar-VNAs oder aber die guten Leistungseigenschaften, mit denen die preiswertere ShockLine-Gerätefamilie verlangt – Anritsu bietet eine breite Palette von Lösungen für die jetzigen und zukünftigen SI-Herausforderungen,

www.anritsu.com/



Aktuelle Termine

Control 2017
09. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2017
10. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
PCIM 2017
16. bis 18. Mai 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px