Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Baugruppen- und System-Test

HIL-Software für den Test von Embedded-Systemen

NI HIL Software05. Juli 2016 - National Instruments stellt eine neue Version der Software VeriStand vor, mit der sich die Entwicklung und Integration von HIL-Prüfsystemen (Hardware in the Loop) vereinfachen lässt. Dank der sofort einsatzbereiten Funktionen und der einfachen Anpassbarkeit ermöglicht VeriStand eine schnellere Entwicklung von Echtzeitprüfsystemen.

Darüber hinaus unterstützt die Software Anwender auch bei der Bewältigung der komplexen Herausforderungen, die mit dem Einsatz neuester Technologien wie Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS), Fahrzeugradare und Fly-by-Wire-Sensoren in Embedded-Steuer- und -Regelsystemen verbunden sind.

Die Software ermöglicht unter anderem:

  • Konfiguration einer Echtzeit-Engine für die Ausführung von Aufgaben wie Echtzeitsimulation, Stimuluserzeugung, Datenerfassung für Hochgeschwindigkeits- und konditionierte Messungen auf berechneten sowie benutzerspezifisch skalierten Kanälen
  • Erweiterung und Anpassung von Systemen mit der Software LabVIEW oder anderen Programmierumgebungen
  • Zügige Erstellung professioneller, während der Laufzeit anpassbarer Benutzeroberflächen, die Werkzeuge für die Charakterisierung von Simulationsmodellen, Datenprotokollierung und Alarmüberwachung bieten. Ein vollständig überarbeiteter UI-Manager sorgt dabei zudem für maximale Effizienz bei der Entwicklung und Ausführung von Echtzeittests.

„Die neue Version von NI VeriStand ist eine weitere Verbesserung der Echtzeit-Testplattform und trägt dazu bei, die mit dem Testen von Embedded-Software verbundenen Risiken und Kosten für verschiedene Anwendungsbereiche zu senken“, so Chad Chesney, Vice President of Data Acquisition and Embedded Systems bei NI. „Dank der Offenheit und Flexibilität dieses ‚Software-first‘-Ansatzes sind Anwender in der Lage, auf die stetig wachsenden Prüfanforderungen für HIL-Systeme zu reagieren, und das nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft.“

NI VeriStand vereint Echtzeitsimulation, Datenerfassung, Kommunikationsprotokolle und Steuerung/Regelung in einer einzigen Plattform und stellt damit die umfassendste HIL-Testsoftware bereit, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Die Software unterstützt jetzt auch die Industriestandard-API ASAM XIL und lässt sich um weitere Technologien wie FPGA, RF und Bildverarbeitung erweitern. Darüber hinaus können auch Simulationsumgebungen wie z. B. IPG Carmaker eingebunden werden, um elektronische Steuereinheiten für aktuelle Embedded-Softwaretrends wie Fahrerassistenzsysteme und autonome Fahrzeuge zu testen.

www.ni.com/



Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px