Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Bauteil-/Halbleiter-Test

Digitale Kanalkarte für den Test von extrem schnellen SerDes-Halbleitern

19. März 2014 - Advantest hat die neue digitale Pin Scale Serial Link (PSSL) Kanalkarte für die At-Speed-Charakterisierung und die Serienproduktion von aktuellen Hochgeschwindigkeits-Halbleitern vorgestellt. PSSL ist das derzeit schnellste voll integrierte ATE-Instrument (Automated Test Equipment) und unterstützt Datenraten bis zu 16 Gbps.

Die neue PSSL-Karte bietet eine deutlich höhere Geschwindigkeit und Performance im Vergleich zu den bisherigen Advantest Pin Scale Karten und ermöglicht somit einen erschwinglichen At-Speed-Test von Highend-ICs. Sie basiert auf der universellen Pin-Architektur der V93000 Smart Scale Systeme und eignet sich für einen Per-Pin-Test mit hoher Multi-Site-Effizienz. Jeder Pin auf der PSSL-Karte kann mit einer individuellen Datenrate arbeiten, wodurch eine bislang beispiellose Granularität in der ATE-Industrie erreicht wird.

Durch die genaue Anpassung auf die jeweilige Taktgeschwindigkeit der einzelnen Ports wird eine volle Testabdeckung gewährleistet, ohne dass Kompromisse hinsichtlich der Pin-Zahl oder der Timing-Flexibilität notwendig sind. Alle Ressourcen arbeiten unabhängig und gleichzeitig, so dass die PSSL-Karte ideal für die Großserienproduktion geeignet ist. Damit kann die neue Karte fortschrittliche ICs für Infrastruktur- und Netzwerk-Anwendungen testen, wie 10G/40G/100G Ethernet, PCI Express (PCIe) Schnittstellen oder die proprietäre 10G bis 16G Backplane SerDes Technologie. Letztere wird beispielsweise in der LTE-Kommunikationsinfrastruktur in China genutzt.

Zusätzlich zum Handling von führenden Datenübertragungsraten bis zu 16 Gbps unterstützt die PSSL umfassende PHY-Testverfahren (Physical Layer). Hierzu gehören PRBS (Pseudorandom Bit Stream) Stimulus und Response, Jitter-Injektion und -Messung, sowie AC- und DC-Analysen, um eine umfassende Margin-Testabdeckung zu erreichen.

"Der Test der derzeit schnellsten IC-Schnittstellen mit einer ausreichenden Abdeckung erfordert eine At-Speed-Testlösung, die niedrige Testkosten gewährleisten kann", sagt Hans-Jürgen Wagner, Senior Vice President der SoC Business Group von Advantest Corporation. "Unsere neue PSSL-Karte gewährleistet diese Geschwindigkeit und Performance, wodurch Advantest seine Führungsposition bei sehr schnellen ATE-Instrumenten weiter ausbauen kann."

Advantest hat bereits mehrere Kundenbestellungen für die neue PSSL-Karte erhalten und mit der Auslieferung begonnen.

www.advantest.de



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px