Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Bauteil-/Halbleiter-Test

VDE und DKE gründen Arbeitskreis "Flow Batterien"

17. Juli 2014 - Energiespeicher sind ein Kernelement für eine erfolgreiche Energiewende. Eine Möglichkeit zur dezentralen Energiespeicherung sind Redox-Flow Batterien. Sie verfügen aufgrund ihrer großen und flexibel erweiterbaren Speicherkapazität über eine lange Lebensdauer im Bereich von einigen Kilowatt- bis Megawattstunden bei potentiell niedrigen Speicherkosten. Um die sehr gute Position deutscher Unternehmen in diesem Bereich in der internationalen Normung zu verfestigen, hat die DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE) jetzt den Arbeitskreis „Flow Batterien“ gegründet.

Zentrale Aufgabe des Arbeitskreises wird es sein, im Rahmen der Standardisierung nationale Normen zu entwickeln und diese auf internationaler Ebene zu vertreten. Gleichzeitig soll die Vernetzung von Forschungseinrichtungen und Unternehmen untereinander auf nationaler Ebene intensiviert werden. „Letztendlich wollen wir sichere und zuverlässige Batterien in hoher Qualität „made in Germany“ entwickeln und damit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten“, sagt Dipl.-Ing. Jens Noack vom Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT), Sprecher des Gremiums.

www.vde.com/

www.dke.de/



Aktuelle Termine

LOPE-C 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
emv 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
Control 2017
09. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px