Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Service/Wartung/Installations-Test

Yokogawa-ca450Prozess-Multimeter mit Kalibrator

09. Februar 2011 - Das neue Yokogawa Prozess-Multimeter CA450 ist ein kompkates Messgerät, das nicht nur Multimeterfunktionen wie Spannung, Strom und Widerstand beinhaltet, sondern auch als Kalibrator für elektrische und weitere Prozessgrößen genutzt werden kann. Mit den speziellen Funktionen für Reparatur, Wartung und Fehlersuche bei industriellen Anlagen ist das CA450 eine kompakte Lösung für Serviceaufgaben, für die bislang zwei Einzelgeräte benötigt wurden.

 

Das CA450 ist zunächst ein Effektivwert-Multimeter mit 0,05% Genauigkeit und Extrabereichen für die Strommessung mit AC/DC Zangen. Zusätzlich enthält es Funktionen zur Überprüfung von prozessbezogenen Größen wie Schleifentest und 4-20 mA Erzeugung mit entsprechenden Messfunktionen.

Die Schleifen-Testfunktion ist für 2-Draht Transmitter ausgelegt. Sie stellt eine Spannungsversorgung von 24 VDC zur Verfügung und misst den DC Ausgangsstrom mit 0,05% Genauigkeit bis zu 30 mA. Der HART Modus mit Schleifenversorgung und 250 Ohm Widerstand erlaubt es, die HART und BRAIN Kommunikation zu testen.

Die Simulation eines Transmitters erlaubt die Überprüfung der I/O Funktion indem durch den Spannungsgenerator eine Stromsenke gebildet wird. Der Erzeugung des 4-20 mA Ausganges beinhaltet die Definition von Bereich, Stufung, automatische Stufung und Sweep.

Der CA450 kann ebenfalls zur Überprüfung und Justage von Ventilstellungsreglern verwendet werden. Dies umfasst Nullabgleich so wie Test der Antwortzeit mit der Auto-Step Funktion, Nachlauf, Haften/Gleiten und Ventilstellungsfehler. Steuerprogramme können mit Hilfe des Stufengenerators von 4-20 mA in 4 mA Schritten verifiziert werden.

Für die Messung an Stromversorgungen wird eine Spitze-Spitze Erkennung zusammen mit der momentanen DC Spannung so wie eine AC/DC Strommessung mit Sensoren bis zu 180 A bzw. 3000 A geboten. Der CA450 kann auch Anzeigeinstrumente auf richtigen Anschluss, Reproduzierbarkeit und Genauigkeit testen.

Eine spezielle Schließvorrichtung an den Eingangsbuchsen schützt sowohl den Anwender als auch das Gerät vor fehlerhafter Verdrahtung. Es werden die Sicherheitsvorschriften gemäß 600 V CAT IV und 1000 V CAT III erfüllt.

Über einen optionalen Infrarot USB Adapter kann der CA450 mit einem PC kommunizieren.

http://www.yokogawa.com/gmi


Aktuelle Termine

Intersolar Europe
31. Mai bis 02. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
20. bis 22. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
05. bis 06. Juli 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px