Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Service/Wartung/Installation

Protokoll-Konformitätstests für Cellular Vehicle-to-Everything-Geräte

RS CMW500v2x06. Juli 2018 - Rohde & Schwarz erweitert die Funktionalität seines R&S CMW500 Wideband Radio Communication Testers und R&S SMBV100A GNSS-Simulators. Die Geräte unterstützen nun Protokoll-Konformitätstests nach den Global Certification Forum (GCF)-Standards für die Zertifizierung von C-V2X-Geräten. Mit der Qualcomm 9150 C-V2X Chipset-Lösung erlaubt der R&S CMW500 als LTE-Netzsimulator Automobilherstellern und deren Zulieferern, C-V2X Direct Communications (PC5)-Geräte gemäß GCF Work Item 281 zu testen.

3GPP Release 14 spezifiziert die direkte Kommunikation nach C-V2X PC5 (Direct Communications) für sicherheitskritische Anwendungen. Darunter fallen Vehicle-to-Vehicle (V2V), Vehicle-to-Pedestrian (V2P) und Vehicle-to-(Roadway) Infrastructure (V2I). Die Kommunikation kann unabhängig vom Netz stattfinden, d.h. die beteiligten Geräte müssen in keinem Mobilfunknetz angemeldet sein und es werden keine Netzressourcen benötigt. Die Kommunikation findet in den ITS-Bändern 46D (5.8 GHz) und 47 (5.9 GHz) statt.

Das neue R&S CMW-KK550 Testpaket enthält 3GPP-Protokoll-Konformitätstests, die im LTE-V2V GCF Work Item 281 und LTE-V2X GCF Work Item 282 priorisiert sind. Zusätzlich steht das R&S CMW-KU514 C-V2X Testpaket für den R&S CMW500 zur Verfügung, das die Verifizierung von Datenübertragung und -empfang über die PC5-Schnittstelle unter idealen und Fading-Bedingungen sowie bei überlasteten Kanälen ermöglicht. Beide Testpakete zusammen ermöglichen umfangreiche und Layer-übergreifende Tests von C-V2X-Geräten.

C-V2X- Gerätetests sind ein bedeutender Schritt auf dem Weg zu voll vernetzten, autonomen Fahrzeugen zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit und für erhöhte Effizienz im Straßenverkehr. C-V2X mit der Funktionalität Direct Communications für sicherheitskritische Anwendungen ergänzt synergetisch die netzbasierte Kommunikation, über die Telematikdienste und verschiedene Anwendungsfälle für vernetztes Infotainment und drahtlose Software-Updates zur Verfügung gestellt werden.

Anton Messmer, Leiter Fachgebiet Mobilfunk-Messtechnik bei Rohde & Schwarz, sagt: "Nachdem die C-V2X PC5-Funktechnologie rasch die vorkommerzielle Reife erreicht hat, kann Rohde & Schwarz als erster Messtechnikhersteller eine umfassende C-V2X Test Suite anbieten. Damit kann die Automobilindustrie die Funktionalität sowie Performance und Leistungsfähigkeit von C-V2X-Geräten verifizieren und die Geräte gemäß der in 3GPP definierten Konformitätstests umfassend überprüfen. Diese erweiterte Funktionalität verstärkt unsere Unterstützung für das europäische eCall-Notrufsystem und unterstreicht unser langjähriges Engagement für Anwendungen im Automobilsektor. Rohde & Schwarz ist es ein Anliegen, branchenweit führende Plattformen für Performance-Tests an C-V2X-Geräten sowie Gerätezertifikation nach den GCF-Standards anzubieten."

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

SPS/IPC/DRIVES 2018
27. bis 29. November 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px