Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Service/Wartung/Installation

Ortung von Funkstörungen in Mobilfunknetzen

RS Interference Locator08. Januar 2018 - Heutige Mobilfunknetze werden häufig durch unerwünschte Sender beeinträchtigt. Diese wirken sich negativ auf die Netzwerkkapazität und die Qualitätserfahrung (QoE) der Nutzer aus. Die Suche nach Störern ist deswegen für Mobilfunkbetreiber und Regulierungsbehörden ein wichtiges Thema. Der neue tragbare R&S MNT100 RF Interference Locator von Rohde & Schwarz setzt Empfängertechnologie und intelligente Signalverarbeitung ein, um auch komplexe gepulste Störsignale schnell zu erkennen, zu analysieren und zu orten.

Das neue Handheld Gerät ist für die Erkennung, Analyse und Ortung von Störquellen im Bereich von 600 MHz bis 6 GHz optimiert. Es ist einfach zu bedienen und durch Einsatz eines Echtzeit-FFT-Empfängers und schneller automatischer Peilung in der Lage, Störer erheblich schneller als andere Lösungen auf dem Markt zu orten. Mit dem R&S MNT100 wird das umfangreiche Portfolio für Mobile Network Testing von Rohde & Schwarz zur Ortung von Funkstörungen weiter ausgebaut. Dieses umfasst bereits Spektrumanalysatoren, PIM-Tester, Mobilfunknetz-Scanner, Peilantennen und -software.

Standardmäßig mit großem Funktionsumfang

Dank der umfassenden HF-Vorselektion lässt sich der R&S MNT100 mit Antennen selbst in Umgebungen mit dichtem Signalszenario effizient einsetzen. In dieser anspruchsvollen Umgebung ermöglicht das tragbare Gerät mit seinem außergewöhnlich großen Dynamikbereich auch das Aufspüren von Signalen mit sehr niedrigem Pegel. Es zeichnet sich weiterhin durch die schnellste Echtzeit-Signalverarbeitung seiner Klasse aus und kann dank seiner schnellen, lückenlosen Echtzeit-FFT auch extrem kurze Emissionen detektieren. Selbst Signale, die für nur 20 ns ausgesendet werden, werden mit einer Erfassungswahrscheinlichkeit von 100 % erkannt (abhängig vom Signalpegel).

Die polychrome Anzeige des Geräts ermöglicht die Auflösung von überlagerten gepulsten Signalen, sodass komplexe Signal-Bursts, die mit klassischen Sweep-Spektrumanalysatoren unentdeckt bleiben, erkannt und differenziert werden können.

Optional kann das innovative tragbare Dual-Mode-Antennenmodul R&S HE400CEL, das einen normalen und einen Delta-Modus bietet, für die präzise manuelle Peilung eingesetzt werden. Darüber hinaus ermöglicht der R&S MNT100 eine schnelle automatische Peilung, wenn er durch eine magnetbefestigte Peilantenne und die PC-basierte R&S Interference Locator Software ergänzt wird.

Der R&S MNT100 steht in verschiedenen Locator-Paketen zur Verfügung: Ein Standard-Locator-Paket für die manuelle Suche nach Störern mittels tragbarer Richtantenne, ein automatisches Locator-Paket für die automatische, mobile Ortung und das Komplettpaket bestehend aus Standard- und automatischem Locator-Paket.

Umfassende Kompetenz bei der Ortung von Funkstörungen

Dank jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem Gebiet und führender Technologie für Spektrumüberwachung, Standortinstallation, Fehlersuche, QoS-/QoE-Tests und -analyse ermöglichen es die Rohde & Schwarz Mobilfunknetz-Testlösungen zur Ortung von Funkstörungen Mobilfunkbetreibern und Serviceunternehmen, jede Art von Störquellen in Mobilfunknetzen zu überwachen, zu identifizieren und schnell und effizient zu orten.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Control 2018
24. bis 27. April 2018
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
05. bis 07. Juni 2018
zur Terminübersicht...
PCIM 2018
05. bis 07. Juni 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px