Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Service/Wartung/Installation

Batterie-betriebener tragbarer Hochleistungs-PIM Test-Analysator

Anritsu-MW82119A13. Dezember 2012 – Anritsu erweitert seine Produktpalette an Passiven Intermodulations-Testlösungen (PIM) mit der Markteinführung des PIM Master MW82119A, dem ersten batteriebetriebenen tragbaren Hochleistungs-PIM Test-Analysator. Mit einem Viertel der Größe und der Hälfte der Masse alternativer PIM-Testlösungen bietet der MW82119A die PIM Master typischen Vorteile – einschließlich des 40 W-Tests und der von Anritsu patentierten Distance-to-PIM-Technologie (DTP) – in einem kompakten Gehäuse, das sich für schwer zugängliche Orte, wie z. B. Remote Radio Head-Anlagen (RRH-Anlagen) und Indoor-Antenneverteilanlagen (DAS - Distributed Antenna Systems) besonders eignet.

Es stehen sechs Modelle für die wichtigsten Frequenzbereiche zur Verfügung: Das obere bzw. untere 700 MHz-Band und die 850 MHz-, 900 MHz-, 1800 MHz-, 1900 MHz- und 1900/2100 MHz-Bänder. Alle sechs PIM Master MW82119A-xx sind mit der DTP-Technologie ausgestattet, die es Funknetzbetreibern, Installations- und Wartungsunternehmen und Servicetechnikern ermöglicht, den ursächlichen Entstehungsort der Passiven Intermodulation genau zu bestimmen und um festzustellen, ob die PIM-Probleme innerhalb der Mastanlage oder außerhalb vor der Antenne liegen. Die Analysatoren stellen Testtöne mit einer Ausgangsleistung von 46 dBm (40 W) zur Verfügung womit Fehler zu lokalisiert werden können, die konventionelle 20 W-Testgeräte möglicherweise nicht finden würden, wie z. B. unregelmäßig auftretende und / oder leistungssensitive PIM-Probleme.

Zusätzlich zu seiner kompakten Bauweise und dem geringen Gewicht bietet der PIM Master MW82119A umfangreiche und nützliche Funktionen für Mobilfunkexperten aus dem Bereich der Wartung, Installation oder Qualitätssicherung. Zum Beispiel die Möglichkeit die Ausgangsleistung der Testtöne in einem weiten Bereich anzupassen (25 dBm bis 46 dBm), wodurch sowohl DAS-Anlagen mit niedriger Leistung als auch Hochleistungs-Makrozellen getestet werden können.

Weitere Ausstattungsmerkmale bieten die Möglichkeit den PIM-Pegelverlauf über der Zeit abzubilden, wodurch ein realitätsnahes dynamisches Stressen der Prüfmodule gestattet wird. Brandneu ist die Möglichkeit den PIM-Pegel nicht nur auf einer Frequenz, sondern über ein breites Frequenzband aufzuzeichnen. Hierdurch lassen sich auch die Stellen finden, die durch gegenseitige Phasenauslöschung normalerweise verborgen bleiben würden.

Wie bei allen Handheld-Testlösungen von Anritsu ist der PIM-Master MW82119A so gebaut, dass er den auf dem Transportweg auftretenden Stößen, Vibrationen und den beim Messen im Freien auftretenden rauen Umweltbedingungen, die bei Montage- und Wartungsarbeiten an Antennenstandorten auftreten, standhält. Die Messungen werden wesentlich vereinfacht, da es mit dem Analysator möglich ist, Messanordnungen für standardisierte Messvorgänge zu speichern und wieder abzurufen. Zudem können Grenzwertlinien für optische und/oder akustische Pass/Fail-Kriterien festgelegt werden. Die Line Sweep Tools von Anritsu können zur Verwaltung der mit dem PIM-Master MW82119A durchgeführten Messungen genutzt werden und erstellen Protokolle, die VSWR- oder RL-Daten und PIM-Daten in einem konsolidierten Standortprotokoll zum Beispiel in einer Overlaydarstellung zusammenführen. Sind die Analysatoren mit der GPS-Option ausgestattet, ist es möglich PIM-Messungen mit den GPS-Koordinaten zu markieren.

Die Lieferzeit für den PIM-Master MW82119A beträgt 4 bis 6 Wochen.

www.anritsu.com


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px