Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Service/Wartung/Installation

Einfachere Installation und Wartung von Glasfasernetzen

Anritsu-fibre-visualizer20. November 2013 - Anritsu erweitert seine Network Master-Plattform MT9090A mit dem Fiber Visualizer. Damit wird eine Testlösung für den Außendiensteinsatz geschaffen, welche die Durchführung hochgenauer Messungen an Glasfaserkabeln, Verbindern und Spleißen während der Installation bzw. Wartung von Highspeed-, FTTH-, CATV-, Access-, Mobile Backhaul-, FTTA-, DAS- und Metronetzen erleichtert.

Der Fiber Visualizer vereinfacht und verkürzt Glasfasertests, indem er automatisch die korrekten Testparameter wählt, Daten analysiert und eine eindeutige PASS/FAIL-Übersicht der Testergebnisse liefert.

„Die Integration des Fiber Visualizers und des MT9090A Network Masters bringt in der Tat Veränderungen in der Art und Weise mit sich, in der OTDR-Tests durchgeführt und Testergebnisse dokumentiert werden", sagt Stephen Colangelo, Senior Business Development Manager bei Anritsu. "Wichtiger ist, dass der Fiber Visualizer Technikern und Lieferanten, die in Bereichen ohne Glasfaserhintergrund arbeiten, heute aber auf Gebieten wie DAS oder FTTA tätig sind, die Gewähr gibt, mühelos vollständige und exakte Ergebnisse zu erhalten."

Der Fiber Visualizer ermöglicht einen problemlos zu durchlaufenden Prozess, wenn es um Glasfasertests geht. Dazu gehören die Parameterwahl, die Erfassung der Fehlerprotokollierung, Ereignisanalyse, die PASS/FAIL-Abnahme und die Report-Erstellung. Eine grafische Übersicht der gesamten Glasfaser wird nach Testende geliefert, um Benutzern einen Einblick in die Glasfaserverbindung zu gewähren. Eine spezielle Schaltfläche gestattet es den Benutzern einen schnellen Wechsel zwischen der auf Symbolen basierenden grafischen Übersicht und der OTDR-Kurve, während ein umfassender kundenspezifisch gestalteter PDF-Ergebnisbericht ebenso schnell generiert wird.

Durch die Kombination des Fiber Visualizers mit dem µOTDR des Network Master MT9090A steht ein kompaktes, umfangreiches Testwerkzeug zur Verfügung. Der Network Master MT9090A verfügt über extrem kurze Totzonen von weniger als 1 Meter und über einen Dynamikbereich von bis zu 38 dB. Mit ihm ist auch die Durchführung von Mehrfach-Wellenlängenmessungen (1310 nm/1550 nm; gefiltert 1650 nm bzw. 1625 nm) mit Makro-Biege-Detektion und Prüfung der Steckverbinder möglich. Alles in allem handelt es sich um ein batteriebetriebenes Gerät mit den Abmessungen 19 x 9,6 x 4,8 (cm) und einer Masse von 700 g.

Der Fiber Visualizer ist Standard in den neuen Network Master µOTDR-Modellen MT9090A. Benutzer können ihre bereits im Einsatz befindlichen MT9090A kostenfrei aufrüsten. Der Fiber Visualizer ist auch im ACCESS Master-OTDR des Typs MT9083x2 erhältlich.

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px