Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Service/Wartung/Installation

Handheld-PIM-Analysator für Test von Basisstationen

RS PIMpro02. November 2016 - Gerade bei LTE- und LTE-Advanced beeinträchtigt passive Intermodulation (PIM) vermehrt die Netzperformance. Für PIM-Tests bei Installation und Wartung von Basisstationen hat Communication Components Inc. (CCI) für Mobilfunkbetreiber und deren Dienstleister mit der PiMPro Tower Series eine ideale Messlösung entwickelt. Das System ist nun exklusiv bei Rohde & Schwarz erhältlich.

Aufgrund des stetig steigenden Bedarfs nach höheren Datenraten müssen Netzbetreiber die spektrale Effizienz ihrer Netze bis zum theoretischen Limit steigern. Allerdings macht die hohe Empfindlichkeit von LTE- und LTE-Advanced jegliche Interferenz noch spürbarer. Diese sogenannten passiven Intermodulationseffekte haben sich daher zu einer Herausforderung für Netzbetreiber entwickelt, die die Qualität ihrer Netze gewährleisten möchten. Verursacht werden PIM-Effekte beispielsweise durch korrodierte Konnektoren oder schlechte Antennenisolatoren. Ein weiteres Szenario findet sich innerhalb von Gebäuden, wo Distributed Antenna Systems (DAS) durch PIM stark beeinträchtigt werden. Hier können beispielsweise Metallkonstruktionen zur Kabelverlegung Auslöser von passiver Intermodulation sein.

Communication Components Inc. (CCI), ein sehr schnell wachsender Anbieter von Radio Access Network-Technologien (RAN), hat den PIM-Analysator PiMPro Tower Series basierend auf seiner Expertise im RAN-Bereich entwickelt. Ab sofort verfügt Rohde & Schwarz über die exklusiven Vertriebsrechte weltweit für die PiMPro Tower Series. Der Analysator ist die ideale Ergänzung des umfangreichen Portfolios für Mobile Network Testing von Rohde & Schwarz, welches Messtechniklösungen für Konformität, Installation, Optimierung, Betrieb und Benchmarking von Mobilfunknetzen abdeckt.

Bei der Installation und Wartung von Mobilfunkbasisstationen werden Service-Teams im Feldeinsatz beim zügigen Auffinden von Fehlerquellen zum Beispiel vom tragbaren R&S ZVH Kabel- und Antennentester von Rohde & Schwarz unterstützt. Er bietet schnelle und fehlerfreie VSWR-, Kabeldämpfung-, Distance-to-Fault-, und Leistungsmessungen. Diese Funktionalität wird nun bestens ergänzt für die immer wichtiger werdenden PIM-Tests mit der PiMPro Tower Series.

Das besonders leichte Gerät, das in einem praktischen Rucksack verpackt ist, eignet sich ideal für den Einsatz auf Sendemasten. Der einfach zu bedienende Analysator bietet zwei 40 W Ausgangssignale für den PIM-Test. Damit erfüllt es als einziges Gerät seiner Art die realen Anforderungen im Feld. Selbst im Batteriebetrieb kann es diese hohe Ausgangsleistung für bis zu drei Stunden zur Verfügung stellen. So können Anwender PIM, Return Loss, Distance-to-PIM und Distance-to-Fault-Messungen ohne zusätzliche Hardware auch an schwer zu erreichenden Orten durchführen. Seine hervorragende Messempfindlichkeit von -135 dBm und die Fähigkeit, Zweitonsendesignale auf 24 dBm (100 mW) herunterzufahren, machen ihn zum idealen Gerät für die Messanforderungen an Basisstationen sowie DAS-Systemen.

Der PiMPro Tower Series von CCI ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com/



Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px