Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

15 kW DC-Netzteile für Spannungen bis 1.500 V

Schulz Delta HVneu24. Juli 2018 - Das bidirektionale 15 kW DC-Netzteil des niederländischen Herstellers Delta Elektronika ist ab sofort in zwei Versionen erhältlich. Als Ergänzung zum bereits bestehenden Modell mit Ausgangswerten von max. 500 V und max. ± 90 A ist jetzt eine Variante mit max. 1.500 V und max. ± 30 A lieferbar.

"Mit dieser Modellvariante kommen wir der großen Nachfrage nach Hochvolt-Netzteilen für Wechselrichtertests in der Solarbranche oder auch im Bereich Automotive für den Test von Komponenten im Elektrofahrzeug entgegen. Auch die neue Gerätevariante besticht durch technische Werte, die Bestmarken im Markt setzen. Zu erwähnen sind die hohe Regelgenauigkeit von 10 mV (CV) oder auch das dynamische Verhalten, z. B. bei Lastwechseln, und die hohe Programmiergeschwindigkeit von 2,8 ms (fall time 90 – 10 %)“, sagt Stefan Dehn, Vertriebsleiter von Schulz-Electronic.

Das Quelle-Senke-System ist eine präzise bidirektionale Hochleistungs-Stromversorgung mit nahezu verlustfreier Netz-Rückspeisung. Ein optionales Master-Slave-Interface erlaubt die Parallelschaltung mehrerer Geräte zur Leistungserhöhung. Das vereinfacht die Programmierung, denn alle Geräte verhalten sich wie ein einziges. Durch ihre hohe Reaktionsgeschwindigkeit eignen sich die Netzteile bestens zur Simulation von Batteriesystemen oder von Photovoltaik-Anlagen.

Der 3-phasige Weitbereichseingang mit aktiver PFC für Spannungen von 342 - 528 VAC und 48-62 Hz ermöglicht den Betrieb der Geräte in sämtlichen Stromnetzen der Erde. Bei der EMV setzen die Netzteile Bestmarken und bleiben weit unterhalb den von der EN 55022 Class B geforderten Werten. In beiden Betriebsarten, Quelle oder Senke, ist die Effizienz besser als 95 %. Daher entwickeln die Boliden sehr wenig Wärme und sind angenehm geräuscharm.

www.schulz-electronic.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
Vision 2018
06. bis 11. November 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px