Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Advantest und PDF Solutions entwickeln Cloud-basierte Datenanalyselösung

02. September 2020 - Advantest Corporation, ein Anbieter von Halbleiter-Testlösungen, und PDF Solutions, ein Anbieter von softwarebasierten Datenanalyselösungen für die Halbleiterindustrie, entwickeln eine Cloud-basierte Softwarelösung auf der Basis der Softwareanalyse-Plattform Exensio von PDF. Im Zuge der Zusammenarbeit beteiligt sich Advantest zudem durch den Kauf von neu ausgegebenen Stammaktien an PDF Solutions.

Die Cloud-basierte Big Data Analyse-Plattform Exensio von PDF Solutions deckt das gesamte Spektrum der Halbleiter-Wertschöpfungskette vom IC-Design über Fertigung, Sortierung, Montage, Endtest und System-Level-Test ab. Die Plattform wird von über 20.000 Ingenieuren in über 130 Unternehmen eingesetzt, um Zehntausende von Tools zur Optimierung der Produkteinführungszeit und Maximierung von Ertrag, Rentabilität, Zuverlässigkeit und Qualität zu steuern.

Mit fortschreitender Entwicklung der Halbleiterindustrie hin zu immer komplexeren Bauteilen wird die Big Data Analyse, die von der PDF Solutions Softwareplattform bereitgestellt wird, unter Verwendung von KI und maschinellem Lernen ("ML"), immer wichtiger. Damit sollen die Ausbeute an wichtigen Fertigungsschritten erreicht, die Qualität der Bauteile sichergestellt und die Test- und Messkosten gesenkt werden. Da Halbleiterunternehmen für die Herstellung, Prüfung und Verpackung von Chips eine differenzierte Lieferkette verwenden, ist es wichtig, dass die PDF Solutions Exensio Plattform und das Datenaustauschnetz ("DEX") Halbleiteringenieure mit automatisierten Testgeräten ("ATE") über die gesamte Halbleiter-Wertschöpfungskette hinweg verbinden. Dadurch sollen wichtige Erkenntnisse über Design und Fertigung gewonnen werden, um die Prüfkosten zu senken und Leistung und Ausbeute zu verbessern.

Durch die Kombination der PDF Solutions Exensio Plattform und DEX mit Advantest‘s fortschrittlichen Testsystemen kann Advantest seinen Kunden die Möglichkeit bieten, an jedem Punkt der Halbleiter-Wertschöpfungskette eine Verbindung herzustellen, für das Testen, Messen oder die Datenanalyse. Dadurch können die Kunden ihre Ausbeute steigern und die Prüfkosten senken. Die Partnerschaft verdeutlicht das Engagement von Advantest seine Test- und Messlösungen für die gesamte Halbleiter-Wertschöpfungskette zu erweitern. Sie stellt einen wichtigen Meilenstein in der Advantest’s Grand Design Zielsetzung dar. PDF Solutions hat erkannt, wie wichtig es ist, die Exensio Plattform mit allen Halbleiterfertigungssystemen in der gesamten Halbleiter-Wertschöpfungskette zu verbinden. Daher wird das Unternehmen weiterhin mit allen Herstellern sowohl im Front-End als auch im Back-End-Bereich in enger Beziehung zusammenarbeiten.

"Durch diese Partnerschaft werden wir in der Lage sein, unterschiedlichen Kundenanforderungen weitreichende Lösungen anzubieten und in einer sich entwickelnden Halbleiter-Wertschöpfungskette weiterhin einen bedeutenden Wert für unsere Kunden zu schaffen", sagte Yoshiaki Yoshida, Präsident und Chief Executive Officer von Advantest. "Die Skalierungskomplexität der Produktionsabläufe sowie die sinkenden Testzeiten und -kosten verlagern die gesamte Branche in Richtung Analytik, um Produktivitätsgewinne zu erzielen. Zusammen mit PDF Solutions können wir unseren Kunden eine überzeugende technologische Lösung anbieten, um ihre Fertigungseffizienz und Wirtschaftlichkeit zu verbessern, vom Design bis zum System-Level-Test. Unsere Partnerschaft mit PDF Solutions wird Advantest ermöglichen, unsere Grand Design Ziele schneller zur erreichen, dadurch dass wir unseren Kunden wichtige auf künstlicher Intelligenz basierende Testanalysen früher als geplant anbieten können. Beide Unternehmen haben weltweit viele gemeinsame Kunden. Wir haben bereits mit einigen führenden IDMs zusammengearbeitet, um die Kombination unserer Systeme mit der Technologie von PDF Solutions zu validieren".

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Advantest bei der Entwicklung der Advantest Cloud „Powered by PDF Exensio“", so John Kibarian, President, Chief Executive Officer und Mitbegründer von PDF Solutions. "Wir teilen die gemeinsame Vision, dass Foundries, Fabless-, OSAT- und Systemunternehmen davon profitieren, wenn sie fortschrittliche Analysefunktionen gemeinsam anwenden können, um ihre Betriebsabläufe, Erträge und Produktqualität zu verbessern. Advantest’s Entscheidung, fortgeschrittene Analysen auf unserer branchenführenden PDF Exensio Plattform zu entwickeln wird eine bessere Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette ermöglichen. Advantest‘s Technologie, Kundenbeziehungen und globale Präsenz werden uns erlauben, sowohl die Umsetzung unserer Technologie-Roadmap als auch die Kundenakzeptanz unserer KI-gesteuerten Datenanalyselösungen zu beschleunigen. Im Rahmen der Partnerschaft hat Advantest einen fünfjährigen Exensio-Abonnementvertrag auf Cloud-Basis abgeschlossen, um die Advantest Cloud zu betreiben. Wir erwarten daraus in den nächsten fünf Jahren einen Umsatz von mehr als 50 Millionen US-Dollar, vorbehaltlich der erfolgreichen Einführung der Exensio Plattform, die voraussichtlich in diesem Jahr abgeschlossen sein wird. Darüber hinaus glauben wir, dass der künftige Verkauf der von Advantest und PDF Solutions gemeinsam entwickelten Lösungen an den weltweiten Advantest ATE-Kundenstamm eine zusätzliche Einnahmequelle darstellt".

Die Vereinbarungen im Zusammenhang mit dieser Partnerschaft traten am 29. Juli 2020 in Kraft. Die Vereinbarung über den Kauf von Wertpapieren wird voraussichtlich am 30. Juli 2020 abgeschlossen.

www.advantest.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
EMV-Fachtagung
30. Sep. bis 01. Okt.
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2020
20. bis 22. Oktober
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px