All-about-Test - Update für kostenlose JTAG/Boundary-Scan Werkzeuge
Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Update für kostenlose JTAG/Boundary-Scan Werkzeuge

29. Januar 2013 – JTAG Technologies stell eine neue Version seiner kostenlosen JTAG Live Plattform vor. Das neue Release steht ab sofort ohne Registrierung auf der Internetseite zum Download  zur Verfügung. Zu den neuen Eigenschaften von JTAG Live V1.6 gehört eine automatische Erkennung der Ketten. Dabei werden nicht nur die Anzahl der Boundary Scan Ketten automatisch erkannt, sondern auch der Hersteller und Bauteiltyp verifiziert.

 

„Dieses Feature wurde erstmalig in eine Boundary-Test-Plattform integriert, die kostenlos genutzt werden kann und per Download zur Verfügung steht“, berichtet Peter van den Eijnden, Geschäftsführer von JTAG Technologies. „Bei der Einführung von JTAG Live Buzz vor drei Jahren hatten wir angekündigt, dass dieses Werkzeug dauerhaft kostenlos zur Verfügung stehen wird und zu dieser Zusage stehen wir nach wie vor.“

Zudem unterstützt die Bedienoberfläche von JTAG Live nun weitere Sprachen. Jetzt können Benutzer aus Japan, Deutschland, Russland, Frankreich, China, Holland und Portugal das System in ihrer Muttersprache konfigurieren und verwenden.

Die JTAG Live Produktfamilie besteht aus dem kostenlosen „Buzz“ sowie den optionalen Modulen „Script“ (Cluster-Logik-Test auf Python-Basis), „AutoBuzz“ (automatisierte Vergleiche von Verbindungsstrukturen), „Clip“ (interaktiver Testvektor-Generator) und „CoreCommander“. Für alle Module werden lediglich die BSDL-Modelle der JTAG/IEEE STD 1149.1 kompatiblen Bauteile benötigt, welche auf den Webseiten der Hersteller verfügbar sind.

Zu den derzeit unterstützten Schnittstellen gehören der USB-Blaster von Altera, die III/IV-Parallel- sowie die USB-Schnittstellen von Xilinx, der JT 3705 USB-Controller von TAG, der dedizierte USB-Controller von JTAG Live sowie einige FTDI-basierte Module.

www.jtag.com/


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

SINDEX 2018
28. bis 30. August 2018
zur Terminübersicht...
GMM-Fachtagung EMV
20. bis 21. September 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px