Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Test von 5G-Geräten unter extremen Temperaturbedingungen

RS ATS TEMP19: Februar 2019 - Rohde & Schwarz hat eine Lösung entwickelt, die 3D-HF-Messungen zur Bestimmung der Antennencharakteristik in einem Temperaturbereich von –20 °C bis +85 °C ermöglicht. Durch den Einsatz der Option R&S ATS-TEMP mit einem R&S ATS1000 Antennentestsystem lassen sich erstmals klimatisierte HF-OTA-Tests in einer einzigen Kammer durchführen und damit eine erhebliche Zeitersparnis erzielen.

Die Analyse thermischer Einflüsse auf die Leistungs- und Funktionsfähigkeit von Chipsets und Endgeräten ist von entscheidender Bedeutung, da ein Aufheizen oder Abkühlen von Geräten die Performance der HF-Komponenten und somit die Strahlungscharakteristik beeinträchtigen kann. Der Einsatz des R&S ATS1000 Antennentestsystems in Kombination mit der Option R&S ATS-TEMP erlaubt erstmals die Analyse von Temperatureffekten zusammen mit den Over-the-Air (OTA)-Tests wie Total Radiated Power (TRP), Antennengewinn, Wirkungsgrad und Strahlungscharakteristik in einem einzigen Testdurchlauf. Dieses einzigartige kombinierte Testverfahren basierend auf R&S ATS-TEMP ist eine attraktive Lösung für alle, die Produkte und Systeme rund um 5G testen, z.B. Chipset- und Endgerätehersteller oder Entwickler von Antennensystemen. Mit R&S ATS-TEMP steht eine weitere neue, umfassende OTA-Testlösung von Rohde & Schwarz zur Verfügung.

R&S ATS-TEMP wird in die R&S ATS1000 Messkammer integriert und erlaubt schnelle und präzise 3D-Messungen bei extremen Temperaturen. Die Messanordnung bietet hervorragende Wiederholgenauigkeit und Winkelauflösung. R&S ATS-TEMP besteht aus einem halbkugelförmigen Radom aus Rohacell, das eine ähnliche dielektrische Konstante besitzt wie Luft. Das Radom beeinflusst die Strahlungsmessung am Messobjekt nur minimal (Amplitudenabweichung < 0.2 dB bei 28 GHz). Da die Testumgebung erhebliche Temperaturänderungen zulässt, hat Rohde & Schwarz Vorkehrungen getroffen, um Kondensation zu verhindern.

Zur Erzeugung eines erhitzten oder gekühlten Luftstroms ist vom Kunden ein passendes Klimagerät eines Drittanbieters (Temptronic ThermoStream) beizustellen.

Rohde & Schwarz präsentiert die neue Option R&S ATS-TEMP auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 25. bis 28. Februar 2019. Sie ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich. Bei Bestellungen eines R&S ATS1000 ist sie in das Antennentestsystem integriert lieferbar oder kann nachträglich in bestehende R&S ATS1000 eingebaut werden.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2019
26. bis 27. März 2019
zur Terminübersicht...
PCIM 2019
07. bis 09. Mai 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. Mai 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px