Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Datenerfassungssystem für präzise Leistungsanalyse

Tasler LTTsmart11. September 2019 - Das neue Datenerfassungssystem LTTsmart, eine Kombination von Präzisions-Power-Analyzer und DAQ, von Labortechnik Tasler GmbH aus Würzburg erlaubt eine präzise Leistungsanalyse von elektrischen Antrieben sowie die Erfassung von physikalischen Signalen.

Der LTTsmart ist eine Antwort auf eine rasant steigende Nachfrage für breitbandige und hochauflösende Messtechnik zur präzisen Leistungsanalyse moderner elektrischer Antriebe. Die durch elektrische Wechselrichter gepulste Energieübertragung solcher Antriebe ist mit herkömmlicher Prüfstandtechnik größtenteils nicht mehr messbar. Viel zu schnell pulsen die Antriebsspannungen mit großen oder sogar sehr großen Spannungsstufen. Während sich die Physik dieser elektrischen Welt in den steilen Flanken der Pulse und in den kleinen Rippels der Low- und High-Niveaus abspielt, bewegt sich die mechanische Welt der Antriebsmotoren in gewohnten, traditionell recht langsamen Frequenzbereichen.

Für die Qualitätsanalyse und -Überwachung solcher Systeme benötigt man keine Millionen von Messwerten pro Sekunde. Im Gegenteil: wenige Leistungsparameter pro Umdrehung bestätigen die perfekte Qualität des Prüflings. Wenn aber Unregelmäßigkeiten detektiert werden, muss gezielt und effizient direkt auf alle hochpräzisen Einzelmesswerte der elektrischen Signale zugegriffen werden können, ohne dass die kontinuierliche Leistungsmessung unterbrochen wird.

Die sehr kompakten LTTsmart-Module bieten genau diese Funktionalität zur Power-Analyse für moderne elektrische Antriebe.

Über die Auswahl verschiedener Module können Spannungen bis 1500 V, Ströme, Sensoren wie ICP, DMS und Ladung an die galvanisch getrennten Messkanäle angeschlossen werden.

Diese werden mit bis zu 4 MHz Abtastrate pro Kanal und 24 Bit Auflösung hochsynchron abgetastet. Die Analogbandbreite liegt bei 1.7 MHz.

Die Amplitudenauflösung ist in allen Messbereichen besser als ±(0.015%·Signal+0.015%·Range).

Darüber hinaus stehen Puls/Counter-Kanäle zur Verfügung, um mit 1,2 ns Zeitauflösung Drehzahlpulse aufzuzeichnen. Alle relevanten physikalischen Signale, wie Drehmoment und Drehzahl werden simultan mit den elektrischen Größen erfasst und führen zu einer hochgenauen Wirkungsgradberechnung.

Der LTTsmart bringt die jahrzehntelange Erfahrung des Messtechnikspezialisten Labortechnik Tasler GmbH in die moderne Prüfstandwelt: entweder als Stand-Alone Software oder Dank effizienter Softwareschnittstellen, integrierbar in alle vorhandenen Lösungen.

Der LTTsmart wird auch in vielen anderen Applikationen eingesetzt: Unterwasserschall, Körperschall, Turbolader, Forschung & Entwicklung, u.v.m.

www.tasler.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2019
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...
MikroSytemTechnik
28. bis 30. Oktober
zur Terminübersicht...
productronica 2019
12. bis 15. November 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px