Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Programmierbarer PXI Current Loop Simulator

Pickering 4176502. November 2020 - Pickering Interfaces stellt sein neuestes Modul 41-765, einen Analogausgang/Current Loop Simulator (Stromschleifensimulator) vor, der dazu dient, industrielle Transceiver mit 4–20-mA Current Loop Schnittstelle zu simulieren. Der 41-765 ist Teil eines wachsenden Angebots an PXI-Simulationsmodulen von Pickering und ermöglicht auch die Programmierung der Flankensteilheit zur effektiven Nachbildung verschiedener Sensortypen.

Die Simulatoren verfügen über mehrere Ausgangsmodi: 4–20 mA, 0–24 mA, +/- 24 mA, 0-5 V, +/- 5 V und +/- 12 V, wodurch die Genauigkeit und Vielseitigkeit verbessert wird. Jeder Kanal ist mit Relais zur Fehlersimulation von Kurzschlüssen und offenen Verbindungen ausgestattet und kann zur Vermeidung von Erdschleifen voll isoliert betrieben werden.

Die Varianten mit 4, 8, 12 oder 16 Kanälen in einem PXI-Steckplatz sind Simulatoren mit der höchsten Packungsdichte ihres Typs. Dadurch werden PXI- oder LXI/USB-Chassis-Steckplätze für andere Instrumente frei. Eine benutzerfreundliche Softwareoberfläche sowie Kernel- und VISA-Treiber sind im Lieferumfang enthalten. Alle wichtigen Programmierumgebungen, einschließlich C / C ++, .NET, Python, LabVIEW und MATLAB werden unterstützt.

Paul Bovingdon, Simulation Product Manager bei Pickering Interfaces: „Die meisten Simulatoren sind manuelle Handgeräte. Durch den Einsatz der 41-765-Simulatormodule für analogen Ausgang und Current Loop werden bei Anwendungen wie Hardware-In-The-Loop Kosten gespart und die Genauigkeit verbessert.

Die 41-765-Module wurden entwickelt, um industrielle Current Loop Transceiver in Anwendungen der Industrieautomatisierung, bei PID-Reglern (Proportional-Integral-Derivative), Computer gestützten Steuerungs- und Überwachungssystemen (Supervisory Control and Data Acquisition) und SPS Steuerungen (Programmable Logic Controllers) zu simulieren. Sie verfügen über eine 3-Jahresgarantie. Die Module können über das Chassis mit Strom versorgt oder im vollständig isolierten Modus mit einer externen Stromquelle betrieben werden. Jeder einzelne Kanal kann als Quelle oder Senke wirken und somit einen Sender oder Empfänger nachbilden. Eine PXIe Version des Moduls ist auf Kundenanfrage ebenfalls erhältlich. Pickering bietet auch für diese Karten eine breite Palette passender Kabel und Verbindungstechnik an.

www.pickeringtest.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Webcast: EMV & Funk
20. Januar
zur Terminübersicht...
embedded world 2021
01. bis 05. März 2021
zur Terminübersicht...
emv 2020
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung
..

Social Media

twitter_follow_420x50px