Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Validierung von 5G-Endnutzer-Erfahrungen im Labor unter realen Mobilitätsszenarien

Keysight 5G VDT Toolset06. November 2020 – Mit dem 5G Virtual Drive Test (VDT) Toolset von Keysight Technologies können 5G-Gerätehersteller, Mobilfunkbetreiber und Chipsatzhersteller die Endbenutzererfahrung in einer automatisierten, praxisnahen Laborumgebung qualifizieren. Das 5G VDT-Toolset kombiniert Kanal- und Netzwerkemulationsfähigkeiten mit Erfassungs-, Protokollierungs- und Skripting-Tools, um eine reale Testumgebung für die Validierung von 5G-Geräten unter einer Vielzahl von Netzwerksignal- und Funkkanalbedingungen zu schaffen.

Das 5G-VDT-Toolset ermöglicht einem wachsenden Netzwerk von Geräteherstellern die Analyse der Leistung von 5G-NR-Geräten (5G New Radio), die in nicht eigenständigen (NSA) oder eigenständigen (SA) Netzwerken unter verschiedenen Mobilitätsszenarien eingesetzt werden.

„Das 5G VDT-Toolset von Keysight unterstreicht unser Engagement, den Kunden hochwertige End-to-End-Testlösungen anzubieten, die auf der Technologie- und Anwendungsexpertise des Unternehmens basieren“, sagt Kailash Narayanan, Vice President und General Manager der Keysight Wireless Test Group. „Unser Ziel ist es, die Transparenz der Leistung von 5G-NR-Geräten zu verbessern und Mobilfunkbetreiber in die Lage zu versetzen, fortschrittliche 5G-Dienste anzubieten, die sich auf hochleistungsfähige 5G-Geräte stützen.“

Das 5G VDT-Toolset ist Teil des Lösungsportfolios von Keysight im Bereich der Netzwerkemulation. Es nutzt den 5G-PROPSIM-Kanalemulator von Keysight, die UXM 5G-Wireless-Plattform und die Feldmesslösungen Nemo für 5G-Design, Konformität und Carrier-Validierung über den gesamten Protokollstapel hinweg. Bedeutende Hersteller von Wireless-Geräten und Mobilfunkbetreiber nutzen die Virtual-Drive-Testlösungen von Keysight, um mobile Geräte automatisch zu testen und spezifische Feldprobleme in einer Laborumgebung wiederholt zu reproduzieren.

Das 5G VDT-Toolset von Keysight integriert Automatisierung in einer softwarebasierten Umgebung, um mobile Geräte automatisch zu beurteilen und spezifische Problemstellungen im Einsatz in einer Laborumgebung wiederholbar zu reproduzieren.

Keysights 5G VDT-Toolset bietet den Kunden folgende Vorteile:

  • Zugang zu vorgefertigten Testfällen zur Validierung der Leistung von 5G-Geräten im Betrieb in anspruchsvollen Szenarien, wie z.B. in Städten oder in Hochgeschwindigkeitszügen mit extremen Funkkanal-, Ausbreitungs- oder Mobilitätsbedingungen.
  • Die Nutzung der vor Ort erfassten Daten zur Erstellung kundenspezifischer Testfälle sowie zur umfassenden und tiefgreifenden Leistungsanalyse.
  • Automatisierte, wiederholbare Tests und erweiterte Fehlerbehebung über den gesamten Arbeitsablauf hinweg unter Verwendung fortschrittlicher räumlicher Kanalmodelle, um flexible und kosteneffektive Drive Tests neuer 5G-Geräte in einer kontrollierten, laborbasierten Umgebung zu gewährleisten.

 www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Webcast: EMV & Funk
20. Januar
zur Terminübersicht...
embedded world 2021
01. bis 05. März 2021
zur Terminübersicht...
emv 2020
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung
..

Social Media

twitter_follow_420x50px