Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Meilhaus Electronic erweitert Produktspektrum im Bereich Hochspannungsprüfung

Meilhaus sefelec09. November 2020 – Meilhaus Electronic hat sein Portfolio mit Produkten der französischen Firma Sefelec aus den Bereichen Hochspannungs-Kabeltester, Sicherheitstester für Erddurchgang, Tester für Durchschlagfestigkeit und Isolationswiderstand, Isolationswiderstands-/Megaohm/Theraohm-Messgeräte und Picoampere-Meter erweitert. sefelec entwickelt seit über 30 Jahren Prüfgeräte für die Sicherheits-, Kabel- und Kabelbaum- sowie Backplane-Prüfung und wurde im Jahr 2013 in die global agierende Eaton-Gruppe integriert, die auf Energiemanagement-Technologien spezialisiert ist.

Der Synor 5000R ist ein im Rack montierbarer Hochspannungskabeltester. Die Messfunktionen umfassen Durchgangsprüfungen, Isolationsprüfungen, Hipot-Prüfungen und Komponententests (bis zu 100.000 Punkte). Die Sicherheitstester eigenen sich je nach Ausführung zur Messung sehr kleiner oder sehr großer Widerstände (bis 200 GΩ / 2000 TΩ, 20 pA...20 mA).

Die Firma Eaton Sefelec stellt verschiedene Sicherheitstester zur Verfügung. Das Sefelec 1500M ist ein neues Isolationswiderstands-/Tera-Ohmmeter / Pico-Amperemeter, das auf ARM-Dual Core- und DSP-Technologien basiert und von diesen gesteuert wird. Dank seiner Messgenauigkeit und der hohen Messgeschwindigkeit eignet sich das Gerät besonders für die Qualitätskontrolle. Die Isolationsmessung des Teraohm-Meters reicht von 100 Ω...2000 TΩ, die Picoampere-Meter-Funktion misst von 20 pA...20 mA und die Messspannung ist in 1-V-Schritten von 1 bis 1500 VDC einstellbar. Das Sefelec 1000M ist ebenfalls ein Isolationswiderstands-Messgerät, und zwar für den Megaohm-Bereich (bis 200 GΩ bei 1000 VDC). Auch hier sorgen die ARM-Dual-Core und Nand-3D-Technologien für erhöhte Genauigkeit, Stabilität und Wiederholbarkeit, DSPs beschleunigen Messungen und Produktionstests. Die Prüfung des Isolations-Widerstandes ist in vielen Bereichen gesetzlich vorgeschrieben, wie zum Beispiel in der Haus-/Gebäude-Technik oder in Elektro-Fahrzeugen. Gemessen wird der Isolations-Widerstand zwischen jedem aktiven Leiter und dem Schutzleiter/Erde. Dabei muss jeder einzelne Stromkreis einen Mindest-Isolationswiderstand einhalten, die gesamte Anlage kann aber einen niedrigeren Wert haben.

Ebenfalls zur Sefelec 5x-Serie gehören die Tester Sefelec 56H/506H, 56D/506D und 56S/506S. Mit diesen Sicherheitstestern lassen sich, je nach Modell, Prüfungen der Durchschlagfestigkeit, des Isolationswiderstandes und des Erdungsdurchgangs durchführen. Mit der Erdungs-Messung wird die Wirksamkeit von Erdungen getestet, um die Sicherheit von Personen, Tieren und technischen Geräten zu gewährleisten. Geprüft werden Erdungs-Widerstand bzw. Erdungs-Impedanz, um sicherzustellen, dass Schutzerdungen/Betriebserdungen die von einschlägigen Normen geforderten Werte einhalten. Mit den Sefelec 56H/506H Geräten lassen sich Tests zur Durchschlagfestigkeit bei 5 kVAC 50 VA und 6 kVDC / 5 kVAC 500 VA und 6 kVDC durchführen (Hipot-Tester). Die Sefelec 56D/506D Geräte ermöglichen zusätzlich die Durchführung von Tests des Isolationswiderstandes bis 2 TΩ bei 1000 VDC, wobei die Spannung in 1-V-Schritten von 10...1000 VDC einstellbar ist (Hipot- und Isolations-Tester). Die Sefelec 56S/506S Geräte ermöglichen zusätzlich einen Test des Erdungsdurchgangs, wobei der Messstrom in 0,5-A-Schritten von 5...32 AAC (5...50 AAC mit Option 50A) einstellbar ist, die max. Leerlaufspannung 6 VAC (8 VAC mit Option 50A) beträgt und der Messbereich 0...960 mΩ bei 6 VAC / 0...1,500 Ω bei 8 VAC umfasst (Hipot-, Isolations- und Masse-Kontinuitäts-Tester).

Das Sefelec 32C ist ein Messgerät für Erddurchgang/Masse-Kontinuität, das ebenfalls auf den ARM-Dual-Core- und DSP-Technologien basiert und bis 32 A, optional bis 50 A prüft. Das Gerät arbeitet mit programmierbaren Test-Rampen, Anstieg, Stetig, Abfall sowie in einem Mehrrampen-Modus, bis zu 7 Schritte. Durch den Sequenzmodus ist der Tester einfach zu handhaben und in eine Steuerung oder einen Prüfstand zu integrieren.

Erhältlich sind die Sefelec-Geräte u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Webcast: EMV & Funk
20. Januar
zur Terminübersicht...
embedded world 2021
01. bis 05. März 2021
zur Terminübersicht...
emv 2020
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung
..

Social Media

twitter_follow_420x50px