Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Zertifizierung von Photovoltaikmodulen nach britischem Microgeneration Certification Scheme

23. Mai 2011 - BRE Global und TÜV Rheinland unterstützen künftig Hersteller von Photovoltaiksystemen gemeinsam bei der Zertifizierung nach dem britischen Microgeneration Certification Scheme (MCS). Im Rahmen des britischen MCS-Programms werden Technologien zur Energieerzeugung im kleineren Maßstab – beispielsweise auf Ebene von Privathaushalten – nach strengen Kriterien zertifiziert.

Hersteller von Photovoltaikmodulen, die ihre Produkte von TÜV Rheinland prüfen und zertifizieren lassen, können nun bei BRE Global im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens die MCS-Zertifizierung beantragen.

Jörg Althaus, Geschäftsfeldleiter für die Qualifizierung von Photovoltaikmodulen bei TÜV Rheinland: „Die Partnerschaft mit BRE Global ist ein weiterer wichtiger Schritt zum Ausbau unserer globalen Prüfdienstleistungen und Zertifizierungen für die Solarindustrie. Unser Ziel ist es, Herstellern Prüfdienstleistungen aus einer Hand einschließlich der Zertifizierung für alle relevanten Zielmärkte weltweit anzubieten.“

Die MCS-Zertifizierung von Photovoltaikmodulen umfasst zwei Hauptschritte: Schritt eins sind Prüfungen in den Produktionsstätten nach MCS 010. TÜV Rheinland führt dabei einen Werksbesuch einschließlich Compliance-Prüfungen durch. Schritt zwei ist die Produkt-Compliance gemäß MCS 005 – einschließlich EN/IEC 61215 für kristalline PV-Module und EN/IEC 61646 für Dünnschicht-PV-Module. Diese Compliance-Prüfungen nach MCS 005 können in einem der weltweit sechs akkreditierten Solarlaboratorien von TÜV Rheinland durchgeführt werden.

Die MCS-Zertifizierung von Photovoltaikmodulen bezieht sich auf Anlagen mit einer Maximalleistung von 50 kW und umfasst sowohl Aufdach- als auch Indachmodule. „Die MSC-Zertifizierung durch BRE Global ist für Hersteller von Photovoltaikmodulen von entscheidender Bedeutung, da sie so die Qualität ihrer Produkte nachweisen können. Die Vereinbarung mit TÜV Rheinland bietet Herstellern weltweit Zugang zum MCS-Programm“, so David Gall, MCS Scheme Manager bei BRE Global. Die bislang bereits von TÜV Rheinland durchgeführten Aktivitäten können im Rahmen der Zertifizierung berücksichtigt werden. Nach Prüfung der Dokumentation werden bei zufriedenstellendem Ergebnis ein Zertifikat ausgestellt und jährliche Kontrollen durchgeführt.

Während TÜV Rheinland die Prüfung und Inspektion der Produktionsstätten übernimmt, führt BRE Global die abschließende Qualitätsprüfung für den britischen Markt durch. Über 60 verschiedene Hersteller haben sich bislang von BRE Global nach den MCS-Kriterien zertifizieren lassen. Dazu zählen Hersteller und Zulieferer von Photovoltaiksystemen und sonstigen Bauteilen bzw. Technologien, wie z. B. Wärmepumpen, kleinen Windturbinen und Holzpelletkesseln. In Großbritannien wird eine steigende Nachfrage nach kleinen Energieerzeugungssystemen angesichts starker Anreize in Form von Einspeisevergütungen und der Renewable Heat Incentive verzeichnet.

Mit der neuen Partnerschaft erweitert TÜV Rheinland sein umfassendes Prüfprogramm für die gesamte Solarbranche. Heute lassen weltweit rund 80 Prozent aller Hersteller von Photovoltaikmodulen ihre Produkte in den Laboratorien von TÜV Rheinland rund um den Globus prüfen, um internationale Marktzulassungen zu erhalten. Die insgesamt knapp 200 Fachleute prüfen Module und Komponenten, entwickeln neue Testmethoden, arbeiten an Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Nutzung von Sonnenenergie mit und begleiten international den Aufbau von Solarkraftwerken.

www.tuv.com/de


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px