Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Tastköpfe für Signale bis zu 18 Gb/s

Pico PicoConnect 90027. Oktober 2016 - Pico Technology stellt eine neue Familie von Hochleistungs-Tastköpfen vor. Die passiven PicoConnect-Tastköpfe ermöglichen die kostengünstige Analyse von Breitbandsignalen und Datenströmen mit bis zu 9 GHz oder 18 Gb/s. Dazu zählen die heute omnipräsenten Standards USB 2 & 3, HDMI 1 & 2, Ethernet, PCIe, SATA und LVDS.

Mit weniger als 0,4 pF Spitzenkapazität und einer massebezogenen Last von 220 bis 910 Ω sind die PicoConnect-Tastköpfe insgesamt weniger invasiv als die Mehrzahl der vorhandenen und teureren Sondenprüflösungen. Um Messgenauigkeiten von wenigen Prozent zu erreichen, werden sie für ihre typische Anwendung kompensiert: die Prüfung von Übertragungsleitungen und Anschlüssen zwischen 40 Ω und 100 Ω (80 Ω bis 200 Ω für differenzielle Leitungen).

Die PicoConnect-Tastköpfe können an jedes Messgerät mit 50-Ω-Eingängen angeschlossen werden und ermöglichen es Anwendern von Breitband-Oszilloskopen und Spektrumanalysatoren, Stromkreise, Rückwandplatinen, Verbindungen und Systeme zu prüfen, in der Regel ohne ihre Funktion zu unterbrechen. Prüfungen können auch auf mehreren Kanälen kostengünstig durchgeführt werden. Trotz ihrer herausragenden Spezifikationen bieten die Tastköpfe auch für Anwendungen mit lediglich 500 MHz oder 1 Gb/s eine kosteneffiziente Lösung.

Pico bietet Teilungsverhältnisse von 5:1, 10:1 und 20:1 in zwölf Tastkopfmodellen. Jeder Tastkopf wird mit zwei Impedanzen angeboten, die sich speziell für schnelle, in der Regel digitale Niederspannungsanwendungen bzw. analoge und Impulsanwendungen mit höheren Spannungen eignen. In beiden Fällen sind DC- oder AC-gekoppelte Optionen lieferbar. Letztere werden insbesondere benötigt, wenn die Gleichstromvorspannung nicht beeinflusst werden darf (wie bei HDMI, ECL, PECL und LVDS). Die gesamte Familie ist als Satz austauschbarer SMA(f)-Tastköpfe ausgeführt, die mit jedem geeigneten 50-Ω-Kabel oder Zubehör wie Filter, Teiler, Verstärker und Dämpfungsvorrichtungen verwendet werden können.

PicoConnect-Tastköpfe werden mit einem mitgelieferten flexiblen Hochleistungs-085-Koaxialkabel spezifiziert und charakterisiert, mit dem sie flache Bandbreiten und einen hervorragenden Frequenzgang erreichen. Die innovative leiterplattenintegrierte koplanare Bauweise (zum Patent angemeldet) gewährleistet die Integrität der zu messenden Mikrowellen sowie eine hohe mechanische Präzision, Robustheit und elektromagnetische Störfestigkeit. Die passive Ausführung ist konstruktionsbedingt beständig gegen statische Entladungen und weist keine signifikante Erholungszeit oder Abweichung nach Überlast auf. Die PicoConnect-Tastköpfe und -Mehrkopfsätze werden mit Einlötzubehör in einem praktischen Aufbewahrungs- und Transportkoffer geliefert. Die Preise beginnen bei 699 USD.

www.picotech.com/