Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Koaxialer Leistungssensor misst Leistung im Frequenzbereich von DC bis 110 GHz  

RS-NRP-Z5813. Mai 2013 — Rohde & Schwarz hat sein Leistungssensoren-Portfolio um den R&S NRP-Z58 erweitert. Seine hohe Messgeschwindigkeit von mehr als 300 Messungen pro Sekunde im gepufferten Modus ermöglicht besonders schnelle Leistungsmessungen. Mit 55 dB (-35 dBm bis 20 dBm) bietet er den für einen thermischen Leistungssensor größten am Markt erhältlichen Dynamikbereich im Frequenzbereich von DC bis 110 GHz. 

Bei relativen Messungen wie Verstärkungs- und Reflexionsmessungen liefert der R&S NRP-Z58 dank der hohen Linearität von 0,01 dB sehr genaue Messergebnisse. Mit seinem kugelgelagerten 1,00 mm Koaxial-Stecker lässt er sich komfortabel und sicher an der Buchse des Messgeräts anschrauben. So sorgt er für eine extrem hohe Reproduzierbarkeit der Messungen.   

Der R&S NRP-Z58 ist wie alle thermischen Leistungssensoren von Rohde & Schwarz über USB-Schnittstelle direkt an einen PC anschließbar, um die Messergebnisse auszuwerten. Er lässt sich auch in Verbindung mit dem Grundgerät R&S NRP2 oder nahezu allen Signalgeneratoren, Signal- und Spektrumanalysatoren sowie Netzwerkanalysatoren von Rohde & Schwarz betreiben.  

Eine ideale Ergänzung ist der Leistungssensor für die Anwender eines R&S ZVA110 Netzwerkanalysators. Dieser verfügt über die passende 1 mm-Buchse für den Anschluss des R&S NRP-Z58. Der Leistungssensor ermöglicht eine durchgängige Pegelkalibrierung bis 110 GHz mit nur einem Gerät und ohne Einsatz eines Adapters. Bislang waren für den gleichen Vorgang mehrere Leistungssensoren und unterschiedliche Adapter nötig.  

Des Weiteren unterstützt der Leistungssensor Anwender in Entwicklung, Produktion und Wartung bei der Bestimmung des Leistungsmittelwertes von CW-Signalen, gepulsten Signalen oder auch komplexen digital modulierten Signalen. So adressiert der R&S NRP Z58 insbesondere den Automotive-Bereich für Anwendungen bei 77 GHz wie Automatic Cruise Control oder Kollisionswarnung sowie den Bereich Radarsysteme für industrielle und militärische Anwendungen bei 94 GHz.   

www.rohde-schwarz.com/



Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px