Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Software für Messgerätesteuerung, Datenlogging und Testautomatisierung

Keysight BenchVU3512. Juli 2016 - Keysight Technologies stellt die neue Version 3.5 seiner PC-Software BenchVue vor. Die intuitive, benutzerfreundliche Plattform für die Messgerätesteuerung umfasst Applikationen für die gleichzeitige Steuerung mehrerer Messgeräte sowie für die Datenerfassung und -analyse. Das erspart dem Anwender die zeitaufwendige Programmierung von Messgeräten.

Messgeräteanwender suchen nach Wegen, wie sie ihre alltäglichen Messaufgaben schneller und einfacher erledigen können. Keysights neue Software-Version BenchVue 3.5 bietet eine weiter verbesserte Lösung für die Automatisierung wiederkehrender Messungen und Tests.

Mit Hilfe der Test Flow Applikation von BenchVue kann der Benutzer innerhalb von Minuten automatische Testsequenzen erstellen, ohne auf herkömmliche Programmiermethoden zurückgreifen zu müssen. Die Applikation kombiniert BenchVues Datenerfassungs- und Analyse-Tools mit der Leistungsfähigkeit eines Sequencers. BenchVue 3.5 unterstützt Variablen und mathematische Funktionen und ermöglicht es außerdem, Command Expert Sequenzen einzubinden, sodass bei Bedarf Messgeräte auch per Befehlscode gesteuert werden können. Dadurch bietet die Software dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität.

BenchVue 3.5 umfasst außerdem diverse neue Applikationen, die Signalgeneratoren, Universalzähler und die Handheld-Analysatoren der Familie FieldFox unterstützen. Damit unterstützt BenchVue jetzt insgesamt über 450 Keysight Messgeräte.

"Seit der Einführung von BenchVue vor zwei Jahren ist die Zahl der Benutzer exponentiell gestiegen", sagte Rod Unverrich, Senior Software Programs Manager bei Keysight. "Während dieser Zeit hat sich BenchVue von einem benutzerfreundlichen Produktivitätstool zu einer leistungsfähigen, modernen und flexiblen Softwareplattform weiterentwickelt, die die meisten Tischmessgeräte von Keysight unterstützt. Die neue Version 3.5 bietet jetzt zusätzlich die Möglichkeit, automatische Tests zu erstellen, ohne dafür Programme schreiben zu müssen. Damit unterstreicht BenchVue seine Position als führende Software zur Steuerung von Keysight Messgeräten."

Die BenchVue Software vereinfacht den Umgang mit Messgeräten und optimiert die Arbeitsabläufe am Laborplatz, vom Anschluss der Messgeräte an den PC bis zur Auswertung der Mess- und Testergebnisse. Sobald ein Messgerät via LAN, USB oder GPIB an den PC angeschlossen wird, wird es automatisch für die Steuerung durch BenchVue konfiguriert. Hierfür werden weder Programmcode noch separate Messgerätetreiber benötigt – das spart eine Menge Zeit. Für die Datenerfassung und den Datenexport genügen wenige Mausklicks.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px