Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

Keysight erweitert Angebot an PXI/AXIe-Testlösungen

Keysight PXI M9019A05. August 2016 – Keysight Technologies hat sein Angebot an PXI- und AXIe-Messgeräten und Referenzlösungen erweitert. Die neuen Messgeräte und Lösungen sind vielseitig einsetzbar und umfassen unter anderem einen PXIe-Vektor-Transceiver (VXT) und neue PXIe-SMUs für den Test von HF-Leistungsverstärkern und Front-End-Modulen.

Mit den neuen Produkten unterstreicht Keysight sein Versprechen, sein Know-How auf dem Gebiet der HF-, Mikrowellen- und Digital-Messtechnik auch im PXI- und AXIe-Format verfügbar zu machen. Keysights Referenzlösungen auf der Basis von High-End-Messgeräten im jeweils optimalen Format – Benchtop, modular oder kombiniert – sind bewährte Hardware/Software-Testkonfigurationen für anspruchsvolle Anwendung wie 5G, Simulation von EW-Bedrohungsszenarien oder Test von Digitalverbindungen.

Die Kombination aus dem PXIe-Grundgerät der dritten Generation M9019A (18 Steckplätze), dem Controller, den I/O-Komponenten und der Option 'externer PC' bietet die größte Bandbreite unter allen vergleichbaren Lösungen am Markt. Diese neue Serie von PXIe-Systemkomponenten bietet im Vergleich zu einem typischen Gen-2-Grundgerät mindestens die doppelte Systembandbreite, und die Option 'externer PC' ermöglicht es dem Entwickler, den PC und das Betriebssystem frei zu wählen, was bei geschlossenen PXIe-Systemen nicht möglich ist.

So kann beispielsweise für 5G- oder EW-Anwendungen ein für die Erfassung und Replikation langer Datenströme optimierter PC eingesetzt werden. Auch bei MIMO-Anwendungen, die ein großes, mehrkanaliges PXIe-Testsystem mit mehreren Grundgeräten erfordern, ist die freie Wahl des Controllers von Vorteil.

Der PXIe-Vektor-Transceiver (VXT) M9421A (4 Steckplätze) und die PXIe-Hochgeschwindigkeits-SMU (Source/Measure Unit) M9111A steigern den Testdurchsatz, sparen Platz und sind eine ideale Lösung für Design-Validierung und Produktionstest von HF-Leistungsverstärkern/Front-End-Modulen (PA/FEM) der nächsten Generation. Die genannten Produkte sind Bestandteil von Keysights Referenzlösung für HF-PA/FEM-Charakterisierung und Test.

Der VXT deckt den Frequenzbereich von 60 MHz bis 6 GHz ab, bietet Modulations- und Analysebandbreiten bis 160 MHz, unterstützt FPGA-beschleunigte Messungen und umfasst Software, die analoge Demodulation, Rauschzahlmessungen sowie zahlreiche Zellularfunk- und Wireless-Signalformate unterstützt. Die SMU zeichnet sich durch extrem kurze Einschwingzeiten von weniger als einer 1 ms aus. Das gilt sowohl für Ausgangsspannungsänderungen als auch für Strommessungen im Mikroampere-Bereich. Im Vergleich zu Keysights autonomen SMUs der vorigen Generation bedeutet das eine Geschwindigkeitssteigerung um den Faktor 20 – und das bei einem Bruchteil der Größe.

Die neue Digitalverbindungs-Referenztestlösung ist der schnellste Kabeltester der Welt und erweitert den PXI VNA um vollständige 32-Port-S-Parameter-Kalibrierung bis 26,5 GHz.

Die PLTS-Software ermöglicht vollständige Analysen im Frequenz- und Zeitbereich und bietet eine komfortable Produktionstestschnittstelle.

Weitere Produkt­neuheiten:

  • PXIe-DSR- (Digital Stimulus/Response) Modul M9195B – diese verbesserte Version des Moduls M9195A unterstützt die Synchronisation mehrere Module und umfasst eine Software zum Editieren von Bitmustern
  • PXIe-12-bit-Hochgeschwindigkeits-Digitizer/Breitband-Digitalempfänger M9203A zum Testen von Wireless-, Radar- und Satellitenkommunikations-Produkten
  • Der Mehrkanal-BERT M8030A ermöglicht in Verbindung mit dem AXIe-Grundgerät M9514A (14 Steckplätze) und der Systemsoftware M8070A Multi-Lane-Tests und die gleichzeitige Charakterisierung von bis zu 10 BERT-Kanälen – eine ideale Lösung zum Minimieren des Übersprechens in vielkanaligen, hochratigen Anwendungen
  • Der hochintegrierte, für Physical-Layer-Charakterisierung und Konformitätstest optimierte BERT M8040A unterstützt Datenraten bis 64 GBaud und sämtliche 400-GbE-Standards und vereinfacht die Charakterisierung von PAM-4- und NRZ-Empfängern
  • Der AXIe-Embedded-Controller der zweiten Generation, M9537A, eignet sich durch seine hohe Rechenleistung bestens für datenintensive Analysen und Messungen mit mehreren Modulen. Der Controller ermöglicht die gleichzeitige Anwendung zahlreicher Analysetools und beschleunigt dadurch die Fehlerdiagnose.
  • Der 12-bit-AXIe-Hochgeschwindigkeits-Digitizer/Breitband-Digitalempfänger M9703B, ein verbesserter Nachfolger des Modells M9703A, ist eine ideale Lösung für Mehrkanal-Anwendungen, die Phasenkohärenz, breitbandige Frequenzbereichsanalysen, einen großen Dynamikbereich sowie Streaming- und Aufzeichnungsmöglichkeiten erfordern.

Keysight gibt auf alle seine Messgeräte standardmäßig drei Jahre Gewährleistung und sorgt mit seinen branchenführenden Prozessen für schnelle Abwicklung von Kalibrierungen und Reparaturen; das bedeutet für den Anwender maximale Systemverfügbarkeit und geringere Lebenszykluskosten.

www.keysight.com/



Aktuelle Termine

Intersolar Europe
31. Mai bis 02. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
20. bis 22. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
05. bis 06. Juli 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px