Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Bauteil-/Halbleiter-Test

Höhere Testabdeckung bei der Prüfung von SSDs

Advantest MPT300014. August 2017 – Advantest ermöglicht durch Optimierungen der MPT3000 Serie eine höhere Testabdeckung bei der Prüfung von SSDs (Sold-State-Drive). Durch die Erweiterungen kann die Produktlinie, von der bereits Hunderte Systeme installiert sind, mehr Test-Insertions in der Entwiclung, der Produktion kleiner Stückzahlen und in BIST-Anwendungen (Built-in Self-Test) abdecken. Dies ist mit der selben MPT3000 Architektur und derselben Software möglich. Die modulare Tester-per-DUT-Architektur (Device under Test) und einzigartige Hardware-Beschleunigung des MPT3000 unterstützt nun alle Protokolle und Formfaktoren von SSDs.

Auf dem schnell wachsenden Speichermarkt führt die hohe Nachfrage nach SSDs zu einer zunehmenden Vielfalt an Formfaktoren und einer Verlagerung von SATA zu den leistungsfähigeren Protokollen PCIe und SAS. Durch die Modularität und Flexibilität des MPT3000HVM Systems lassen sich mit einer Lösung unterschiedlichste SSD-Produktkonfigurationen abdecken. Das neue MPT3000HES System nutzt dieselbe Hardware, Software, Temperatursteuerung und dieselben Schnittstellen in einer kleineren Konfiguration mit "exakt gleicher" Unterstützung für den Einsatz in der Entwicklung und bei Anwendungen mit kleinen Stückzahlen.

Neben Erweiterungen im Bereich Protokoll-Test stellt das automationsbereite MPT3000HVM eine neue und sehr kostengünstige Smart Power BIST Lösung wie die Protokoll-Testlösung zur Verfügung. Dies wird mit derselben Bauform, Software und Temperatursteuerung ermöglicht. Diese Option wurde speziell für Produktionstests entwickelt, die nur eine langsame serielle Schnittstelle aber eine maximale Synergie für Protokoll-Tests erfordern.

"Die MPT3000 Plattform bietet unseren Kunden hohe Flexibilität und Leistung, so dass sich unterschiedlichste SSD-Produkte testen und die Time-to-Market verkürzen lassen", sagt Colin Ritchie, Vice President of System Level Test bei Advantest. "Durch die Erweiterung unserer MPT3000 Serie um das System MPT3000HES und um zusätzliche Fähigkeiten für das MPT3000HVM kann Advantest erneut die Testleistung seiner Lösungen erhöhen und optimieren. Dadurch können die Kunden ihre Time-to-Qualification und Time-to-Production im schnell wachsenden und sehr wettbewerbsintensiven SSD-Markt entscheidend reduzieren."

Sowohl das neue MPT3000HES als auch die Smart Power BIST Option des MPT3000HVM werden bereits seit dem ersten Halbjahr 2017 ausgeliefert.

www.advantest.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px