Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Überprüfung der Sicherheit von Geräten und Anlagen

CA 642209. Juli 2020 - Chauvin Arnoux hat zwei neue Erdungsprüfer vorgestellt: die CA 6422 und CA 6424. Als kompakte und IP65-geschützte Geräte zeichnen sich die Prüfer durch einfache Bedienung, langen Batteriebetrieb und hohe Genauigkeit aus. Für den Einsatz vor Ort, auch bei hohen Bodenwiderstandswerten und für alle Erdungsmessungen an Anlagen bis 600V CAT IV sind die robusten Prüfer CA 6422 und CA 6424 mit Schutzart IP 65 bestens gerüstet.

Sie wurden für intensive Benutzung und optimale Sicherheit entwickelt. Sobald eine gefährliche Spannung erkannt wird, leuchtet eine Warnlampe und die Messung wird unterbunden. Die deutlich gekennzeichneten und farblich markierten Anschlüsse vermeiden Anschlussfehler.

Sämtliche Funktionen sind über Tasten auf der Frontplatte zugänglich, auch mit Sicher­heitshandschuhen. Die TEST-Starttaste ist beleuchtet und unter allen Bedingungen gut sichtbar. Hilfreiche Bedienungshinweise er­schei­nen auf der großen, beleuchteten LC-Anzeige. Beim CA 6424 lassen sich die Akkus über ein Netzteil, einen USB-Anschluss oder über einen Kfz-Bordstecker nach­laden.

Messungen

Die CA 6422 und CA 6424 starten sofort nach dem Einschalten eine 2-polige Widerstandsmessung. Durch kurzes Drücken der TEST-Taste wird eine einmalige 3-polige Messung durchgeführt. Durch längeres Drücken schaltet das Gerät um auf ständige Messung. Beide Prüfer verfügen über interne Filter, um die Messung zu stabilisieren. Wird eine störende Fremdspannung erkannt, blinkt eine Warnleuchte NOISE und die Geräte schalten automatisch die Prüfspannung von 128 Hz auf 256 Hz um, um die Genauigkeit zu verbessern. Mit dem CA 6422 sind 2-polige und 3-polige Erdungsmessungen möglich, der CA 6424 misst zusätzlich die Spannung und den Leckstrom über eine optionale Strommesszange. In der 2-poligen Messart speichert der CA 6424 die Messungen im Abstand 52%/62%/72% und errechnet den Mittelwert und die Differenz in %. Außerdem misst dieses Modell den Widerstand des Hilfserders RH und die Spannung USE.

www.chauvin-arnoux.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

SINDEX 2020
- abgesagt -
zur Terminübersicht...
Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
EMV-Fachtagung
30. Sep. bis 01. Okt.
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px